Arbon TG: Kleinwagen muss wegen Überholmanöver ausweichen

Arbon TG: Kleinwagen muss wegen Überholmanöver ausweichen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Überholmanöver am Mittwochmorgen in Arbon sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen.

Kurz vor 9.15 Uhr meldete eine Autofahrerin der Kantonalen Notrufzentrale, dass sie auf der Roggwilerstrasse in Richtung Morgentalkreisel einem schwarzen Kleinwagen hinterherfahre.

Dieser sei bereits durch seine Fahrweise auf dem Autobahnzubringer aufgefallen und habe auf der Höhe des McDonalds einen Lieferwagen überholt. Ein weisser Kleinwagen, der in entgegengesetzte Richtung unterwegs war, habe deswegen auf einen Parkplatz ausweichen müssen, um eine Kollision zu verhindern.

Der Fahrer des schwarzen Autos, ein 38-jähriger Türke, konnte wenig später bei einer Tankstelle in Arbon durch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau kontrolliert werden.

Zeugenaufruf

Die Lenkerin oder der Lenker des weissen Kleinwagens, und andere Auskunftspersonen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Arbon TG: Kleinwagen muss wegen Überholmanöver ausweichen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.