Buchs AG: Drei mutmassliche Einbrecher (Mazedonier) festgenommen

Buchs AG: Drei mutmassliche Einbrecher (Mazedonier) festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Kontrolle eines Fahrzeuges mit befristeten Kontrollschildern konnte eine Patrouille der Kantonspolizei mutmassliches Einbruchswerkzeug auffinden.

Die drei Mazedonier wurden vorläufig festgenommen.

Ein Alfa Romeo mit befristeten Kontrollschildern geriet am Mittwoch, 6. Februar 2019, um 0.30 Uhr, ins Visier einer Patrouille der Kantonspolizei Aargau. Die Polizisten hielten das Fahrzeug in Buchs an der Neubuchsstrasse an. Dieses war besetzt mit drei Mazedonier im Alter zwischen 39 und 58 Jahren, alle ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Im Fahrzeug versteckt stiessen die Polizisten auf mutmassliches Einbruchswerkzeug.

Das Trio wurde für die weiteren Abklärungen festgenommen. Es wird sich nun zeigen, ob sie sich für allfällige Vermögensdelikte zu verantworten haben.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Buchs AG: Drei mutmassliche Einbrecher (Mazedonier) festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.