Luzern LU: 14-Jähriger kracht mit Auto der Eltern in Kandelaber

Luzern LU: 14-Jähriger kracht mit Auto der Eltern in Kandelaber
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Auto ist gestern Morgen im Luzerner Stadtteil Littau mit einem Kandelaber kollidiert. Am Steuer sass ein 14-Jähriger, der das Auto seiner Eltern entwendet hatte. Beim Unfall entstand ein hoher Sachschaden.

Am Donnerstagmorgen, 7. Februar 2019, entwendete ein 14-Jähriger um ca. 7.00 Uhr ein Auto aus der Garage seiner Eltern in Luzern.

Gemäss seinen eigenen Angaben fuhr er im Stadtteil Littau von der Mattstrasse auf die Flurstrasse Richtung Ruopigen. Als er von der Flurstrasse nach rechts auf die Zimmereggstrasse einbog, verlor er die Beherrschung über den mit Sommerreifen ausgestatteten Personenwagen und kollidierte mit der linken Fahrzeugfront massiv mit einem Kandelaber. Am Auto entstand Totalschaden, die Schadensumme am Personenwagen und am Kandelaber wird auf rund 33‘000 Franken geschätzt.

Beim Unfall verletzte sich der 14-Jährige leicht. Als Begründung, warum er das Auto der Eltern ohne deren Wissen entwendete, gab er an dass er damit bei seinen Kollegen prahlen wollte.



 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Luzern LU: 14-Jähriger kracht mit Auto der Eltern in Kandelaber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.