Koblenz AG: Albaner kurz nach Einbruch festgenommen

Koblenz AG: Albaner kurz nach Einbruch festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Samstag gelang es der Polizei, einen 39-jährigen Tatverdächtigen kurz nach einem verübten Einbruch in einen Garagenbetrieb aufzuspüren und festzunehmen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eingeleitet.

Der Festgenommene, ein Albaner ohne Wohnsitz in der Schweiz, soll in Haft bleiben.

Am Samstag, 09. Februar 2019, kurz nach 02.00 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale KNZ die Meldung über verdächtige Geräusche und Personen bei einem Garagenbetrieb in Koblenz ein. Umgehend rückten Patrouillen der Schweizer Grenzwache, der Regionalpolizei Zurzibiet und der Kantonspolizei zur Fahndung aus.

Rasch kamen ein Hundeführer der Regionalpolizei Zurzibiet und eine Hundeführerin der Kantonspolizei zum Einsatz.

Die ersten Patrouillen stellten fest, dass die Täterschaft gewaltsam in die Liegenschaft eingedrungen war und dann, vermutlich aufgrund der anrückenden Polizei, die Flucht ergriffen hatte.

Tatverdächtiger versteckte sich in einem Gebüsch

Nach über einer Stunde konnte ein Grenzwächter eine verdächtige Person erblicken. Die Patrouille der Kantonspolizei konnte in der Folge einen in einem Gebüsch versteckten Mann aufspüren und festnehmen. Es handelt sich um einen 39-jährigen Albaner ohne Wohnsitz in der Schweiz.

Strafuntersuchung durch Staatsanwaltschaft eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat eine Strafuntersuchung gegen den Beschuldigten eröffnet. Sie wird beim zuständigen Zwangsmassnahmengericht die Anordnung von Untersuchungshaft beantragen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Koblenz AG: Albaner kurz nach Einbruch festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.