Villigen AG: Frontalkollision fordert Schwerverletzten

Villigen AG: Frontalkollision fordert Schwerverletzten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Freitagnachmittag verunfallte ein Motorradfahrer auf dem Villigerfeld, indem er einen Lastwagen überholte und dabei frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte.

Der Unfall ereignete sich am Freitag, 15. Februar 2019, gegen 13.45 Uhr. Der 25jährige Motorradfahrer aus der Region Baden fuhr hinter einem Lastwagen Richtung Remigen. Dabei beabsichtigte er einen vor ihm fahrenden Lastwagen zu überholen und schwenkte dazu auf die Gegenfahrbahn aus. In der Folge kam es zu einer frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Durch den Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer schwer. Er wurde ins Kantonsspital Aarau überführt. Die entgegenkommende PW-Lenkerin, welche mit ihren drei Kindern unterwegs war, wurde leicht verletzt.

Für die Tatbestandsaufnahme musste die Strasse rund vier Stunden gesperrt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Villigen AG: Frontalkollision fordert Schwerverletzten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.