Autofahrerin schiebt zwei geparkte Autos zusammen – schwer verletzt

Autofahrerin schiebt zwei geparkte Autos zusammen - schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Autofahrerin war am Samstagabend in Waldshut auf ein geparktes Auto gefahren und hatte dieses auf ein zweites geschoben.

Die Frau erlitt schwere Gesichtsverletzungen.

Gegen 23:20 Uhr war die 41 Jahre alte Frau in der Kalvarienbergstraße zuerst gegen die Leitplanke geprallt. Im Anschluss kollidierte sie mit einem geparkten Fiat, der wiederum auf einen abgestellten BMW geschleudert wurde.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Möglicherweise war sie nicht angeschnallt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, da er Verdacht aufkam, die Frau könnte alkoholisiert gewesen sein.

Der entstandene Sachschaden liegt bei insgesamt ca. 15000 Euro.

 

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg
Artikelbild: Symbolbild (© StGrafix – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Autofahrerin schiebt zwei geparkte Autos zusammen – schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.