Dübendorf ZH: Nach Raub auf Poststelle mutmasslicher Täter (Serbe, 33) verhaftet

Dübendorf ZH: Nach Raub auf Poststelle mutmasslicher Täter (Serbe, 33) verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein bewaffneter Mann hat am Dienstagabend in Dübendorf in einer Poststelle zwei Angestellte bedroht und mehrere hundert Franken erbeutet (siehe Meldung vom 20.2.2019).

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung konnten der mutmassliche Täter und eine weitere verdächtige Person verhaftet werden.

Sowohl die Hinweise als auch die eigenen Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich führten die Fahnder an den Aufenthaltsort des mutmasslichen Täters, einem 33-jährigen Serben. Er logierte bei einem 34-jährigen Schweizer. Beide Männer wurden verhaftet und der Staatsanwaltschaft See/Oberland zugeführt. Ob der Schweizer am Raub tatbeteiligt war, wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft abgeklärt.

Einen Teil des erbeuteten Bargelds und die Tatwaffe konnten am Aufenthaltsort des Serben sichergestellt werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Dübendorf ZH: Nach Raub auf Poststelle mutmasslicher Täter (Serbe, 33) verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.