Kriens LU: E-Bike-Fahrerin nach Überholmanöver durch SUV gestürzt

Kriens LU: E-Bike-Fahrerin nach Überholmanöver durch SUV gestürzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine 42-jährige Lenkerin eines E-Bikes ist heute in Kriens gestürzt, nachdem sie von einem dunkelblauen SUV überholt worden sei. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Am Donnerstag, 21. Februar 2019, war eine 42-jährige Frau um ca 11 Uhr in Kriens auf einem E-Bike auf der Schachenstrasse in Fahrtrichtung Luzern unterwegs.

Kurz vor der Liegenschaft Schachenstrasse 38 wurde sie von einem dunkelblauen SUV-Fahrzeug, das mutmasslich von einem Mann gelenkt wurde, links überholt. Aus noch unbekannten Gründen kam die E-Bike-Fahrerin zu Fall und verletzte sich. Noch im Schock schob sie ihr Fahrrad nach Hause. Eine Nachbarin alarmierte dann den Rettungsdienst.

Bei der E-Bike-Fahrerin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,59 mg/l ergab. Zur Kontrolle wurde die Frau ins Spital verbraucht. Dort wurde eine Urin- und Blutentnahme durchgeführt.

Der genaue Unfallhergang ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kriens LU: E-Bike-Fahrerin nach Überholmanöver durch SUV gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.