Stadt Schaffhausen: Einbrecher (27) von Hausbewohnern überrascht

Stadt Schaffhausen: Einbrecher (27) von Hausbewohnern überrascht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Donnerstagmorgen (21.02.2019) konnte in einem Einfamilienhaus in der Stadt Schaffhausen ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt werden.

Der junge Mann wurde bei der Tat durch die Bewohner überrascht und konnte kurze Zeit später durch die Schaffhauser Polizei am Tatort festgenommen werden.

Um 00.15 Uhr am frühen Donnerstagmorgen (21.02.2019) verschaffte sich ein 27-jähriger Mann auf noch unbekannte Art und Weise Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Stadt Schaffhausen. In der Folge durchsuchte er diverse Räume der Liegenschaft und verursachte dabei eine grosse Unordnung. Der Einbrecher wurde während der Tat durch die Hausbewohner überrascht, die umgehend die Schaffhauser Polizei alarmieren liess.

Der Einbrecher konnte durch die Schaffhauser Polizei widerstandslos festgenommen werden. Er wird sich nun vor der Staatsanwaltschaft Schaffhausen verantworten müssen.

Die Schaffhauser Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei einer Konfrontation mit Einbrechern grösste Vorsicht geboten ist und der Eigenschutz an erster Stelle steht. Zudem rät sie, unbeaufsichtigte Türen und Fenster auch während der Anwesenheit der Bewohner stets verschlossen zu halten.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Beat R. Kälin

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Schaffhausen: Einbrecher (27) von Hausbewohnern überrascht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.