Niederteufen AR: Abgestelltes Auto weggerollt und über Mauer gestürzt

Niederteufen AR: Abgestelltes Auto weggerollt und über Mauer gestürzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Niederteufen ist am Freitagmorgen, 15. März 2019, ein kurzzeitig abgestelltes Auto weggerollt.

Es entstand Sachschaden, Personen kamen keine zu Schaden.

Am Freitag, kurz vor 06.00 Uhr, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale in Herisau die Meldung ein, dass an der Rütihofstrasse ein Auto weggerollt sei. Ein 54-jähriger Mann war am frühen Morgen mit der Zeitungszustellung beschäftigt.

Nachdem der Lenker aus seinem Auto ausgestiegen war, bemerkte er, wie das Fahrzeug rückwärts wegrollte und führerlos einen angrenzenden Garten durchquerte. In der Folge stürzte das Auto über eine ca. 1.5m hohe Mauer und kam schliesslich auf einem Hausvorplatz zum Stillstand. Aufgrund von auslaufendem Benzin mussten Angehörige der Feuerwehr Teufen/Bühler/Gais aufgeboten werden. Der Personenwagen wurde durch die Pikettgarage abtransportiert. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Personen wurden keine verletzt.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Niederteufen AR: Abgestelltes Auto weggerollt und über Mauer gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.