Afghane schlägt mit Bräter gegen Zugtür – Anzeige

Afghane schlägt mit Bräter gegen Zugtür - Anzeige

hdr

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend wurden Bundespolizisten über eine beschädigte Zugtür informiert. Offensichtlich hatte ein Mann im abfahrbereiten Zug der Nordbahn mit einer Tüte gegen eine Zugtür geschlagen und diese beschädigt (siehe Bild).

Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnte aufgrund der Personenbeschreibung und einer mitgeführten Plastiktüte auch ein Tatverdächtiger gestellt werden. Er hatte jedoch die mitgeführte Tüte umgedreht, sodass der Schriftzug nicht sofort erkennbar war.

Die Beamten konnten durch eine Gegenüberstellung mit dem Zugbegleiter den 33-jährigen Afghanen als Tatverdächtigen identifizieren. Er hatte mit der Plastiktüte, in dem sich ein Metallbräter befand, gegen die Zugtür geschlagen.

Der Mann muss nun mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Bildquelle: Bundespolizeiinspektion Flensburg


Ihr Kommentar zu:

Afghane schlägt mit Bräter gegen Zugtür – Anzeige

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.