Psychisch Kranker beschädigt Fensterscheibe von kurdischem Kulturverein

Psychisch Kranker beschädigt Fensterscheibe von kurdischem Kulturverein
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagmorgen (22. März) hat ein mutmaßlich psychisch kranker Kölner (43) in Mülheim die Fensterscheibe eines kurdischen Kulturvereins mit einem Stein eingeworfen.

Ein Notarzt veranlasste, dass der 43-Jährige in eine Psychiatrie eingewiesen wird. Derzeit gibt es keine Hinweise auf eine politisch motivierte Tat.

Eine Zeugin beobachtete gegen 7.15 Uhr den Verdächtigen vor dem Gebäude auf der Zehntstraße. Nach derzeitigem Ermittlungsstand warf er den Stein zweimal gegen die Scheibe und trat mehrfach gegen die Fensterfront. Anschließend flüchtete er zu Fuß vom Tatort. Alarmierte Polizisten stellten den stark verwirrt wirkenden Mann auf der Bergisch Gladbacher Straße.

 

Quelle: Polizei Köln
Artikelbild: Symbolbild (© Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Psychisch Kranker beschädigt Fensterscheibe von kurdischem Kulturverein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.