St.Gallen SG: 20-Jähriger mit Marihuana im Fahrzeug erwischt

St.Gallen SG: 20-Jähriger mit Marihuana im Fahrzeug erwischt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmorgen (26.03.2019) hielt die Stadtpolizei St.Gallen einen 20-Jährigen mit seinem Personenwagen an. Im Fahrzeug fand die Polizei 40 Gramm Marihuana.

Der Lenker wurde als fahrunfähig eingestuft.

Da ein Fahrzeug in Schlangenlinien auf der Langgasse fuhr, hielt die Stadtpolizei St.Gallen am Dienstagmorgen um 02:45 Uhr den 20-jährigen Lenker an.

Aus dem Personenwagen drang Geruch von Marihuana. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten 8 Minigripsäckchen mit insgesamt zirka 40 Gramm Marihuana. Zudem stuften sie den 20-Jährigen als fahrunfähig ein. Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben und zudem wurde dem Lenker den Fahrausweis vorläufig abgenommen. Der Mann wird angezeigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: 20-Jähriger mit Marihuana im Fahrzeug erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.