Vermisste Katharina B. ist wieder da – 15-Jährige meldet sich bei Mutter und Freundinnen

Vermisste Katharina B. ist wieder da - 15-Jährige meldet sich bei Mutter und Freundinnen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die 15-jährige Katharina B. aus Langwedel, die seit dem 12. Februar nach einer Diskussion im häuslichen Umfeld das Haus verlassen hatte und von dem Besuch eines Lebensmittelmarktes nicht zurückgekehrt war [Polizei.news berichtete], ist wieder da.

Sie nahm am Dienstagnachmittag Kontakt zu ihrer Mutter und zwei Freundinnen auf und gab ihren Aufenthaltsort im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein preis.

Ersten Befragungen zufolge hat sie sich freiwillig in der Familie eines neuen Freundes aufgehalten. Katharina wurde in polizeiliche Obhut genommen und soll nun eingehender zu den Umständen ihres Verschwindens sowie ihres Aufenthaltes in den letzten Wochen angehört werden.

Sie ist nach erster Einschätzung unversehrt. Es geht ihr eigenen Angaben zufolge gut.

Hinweise auf eine Straftat liegen bislang nicht vor. Es wird nachberichtet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Artikelbild: Symbolbild (© FooTToo – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Vermisste Katharina B. ist wieder da – 15-Jährige meldet sich bei Mutter und Freundinnen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.