Hallau SH: Besitzer mehrerer Schusswaffen festgenommen

Hallau SH: Besitzer mehrerer Schusswaffen festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagmittag (07.04.2019) ist es in Hallau aufgrund einer Gefahrenmeldung zu einem grösseren Einsatz der Schaffhauser Polizei gekommen.

Personen wurden bei diesem Einsatz keine verletzt. Der Vorfall ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Am Sonntagmittag (07.04.2019) ging bei der Einsatz- und Verkehrsleitzentrale der Schaffhauser Polizei eine Gefahrenmeldung betreffend einen Mann ein, der mehrere Schusswaffen verschiedener Kaliber besitzen dürfte. Aufgrund dieser Meldung wurde in Hallau ein entsprechendes Einsatzdispositiv eingenommen. Bei der folgenden Intervention konnte der Mann, der sich auf einem Heuboden versteckt hatte, von der Schaffhauser Polizei festgenommen werden.

Personen wurden bei diesem Einsatz keine verletzt. Aus ermittlungstaktischen und persönlichkeitsrechtlichen Gründen können noch keine weiteren Informationen bekannt gegeben werden.

Im Einsatz standen Angehörige des Feuerwehrverbundes HOT (Hallau/Oberhallau/Trasadingen), des Grenzwachtkorps, des Rettungsdienstes Schaffhausen sowie der Schaffhauser Polizei.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © BRK News, Beat R. Kälin

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hallau SH: Besitzer mehrerer Schusswaffen festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.