Teufen AR: Gleich drei Verkehrsunfälle auf der Umfahrungsstrasse

Teufen AR: Gleich drei Verkehrsunfälle auf der Umfahrungsstrasse
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zu mehreren Verkehrsunfällen ist es am Montagmorgen, 15. April 2019, auf der Umfahrungsstrasse in Teufen gekommen.

Um 06.50 Uhr fuhr eine 38-jährige Lenkerin vom Lindenkreisel kommend mit ihrem Personenwagen auf der Umfahrungsstrasse in Richtung St. Gallen. In der Folge verlor sie auf der vereisten Leuenbachbrücke die Herrschaft über ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte auf der rechten Seite gegen die Leitplanke.

Unmittelbar nach der ersten Kollision verzögerte ein in gleicher Richtung fahrender Lieferwagenlenker sein Fahrzeug vor der Unfallstelle. Der nachfolgende 51-jährige Lenker realisierte diese Manöver zu spät und prallte in der Folge gegen das Heck des Lieferwagens.

Kurz nach 07.30 Uhr ereignete sich schliesslich noch ein dritter Unfall auf der Umfahrungsstrasse. Auch diese Lenkerin – eine 50-Jährige – war mit ihrem Personenwagen in Richtung St. Gallen unterwegs, verlor auf der vereisten Leuenbachbrücke die Herrschaft über ihr Fahrzeug und prallte schliesslich gegen die Leitplanke.

An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.



 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Teufen AR: Gleich drei Verkehrsunfälle auf der Umfahrungsstrasse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.