Frau getötet – Exmann unter Tatverdacht – Festnahme

Frau getötet – Exmann unter Tatverdacht – Festnahme
Polizei.news Newsletter

Aktuell laufen die Ermittlungen der Itzehoer Mordkommission in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe nach einem Tötungsdelikt zum Nachteil einer 44 Jahre alten Frau aus Uetersen.

Am Abend (08.05.) meldete sich ein 48-Jähriger gegen 19.30 Uhr bei der Polizei und teilte mit, dass seine Exfrau tot in seiner Wohnung im Tornescher Weg liege.

Darauf entsandte Einsatzkräfte der Polizei entdeckten tatsächlich die Leiche der 44-Jährigen, die offensichtlich einer Gewalttat zum Opfer gefallen war. Der Tat verdächtig ist der Exmann, dessen vorläufige Festnahme unmittelbar vor Ort erfolgte. Der Mann stand unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol – ersten Erkenntnissen zufolge ging dem Geschehen ein Streit zwischen dem einstigen Paar voraus.

Die Vorführung des Beschuldigten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe vor einem Haftrichter wird voraussichtlich heute erfolgen.

Weitere Auskünfte können aktuell durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft nicht erteilt werden.

 

Ort: Uetersen
Quelle: Polizeidirektion Itzehoe
Titelbild: Symbolbild © Gaetan-L – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Frau getötet – Exmann unter Tatverdacht – Festnahme

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.