St. Moritz GR: Autolenkerin (87) kollidiert in Parkhaus mit Wand und Mauer

St. Moritz GR: Autolenkerin (87) kollidiert in Parkhaus mit Wand und Mauer
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmittag ist eine Autolenkerin in einem Parkhaus in St. Moritz Bad mehrfach kollidiert. Sie verletzte sich dabei leicht.

Am Dienstag um 12.45 Uhr fuhr eine 87-Jährige die Stockwerkverbindung eines Parkhauses in St. Moritz Bad runter.

Dabei streifte ihr Auto zwischen der ersten und der zweiten Parkebene die Wand und kollidierte auf der zweiten Parkebene frontal heftig mit einer Betonmauer. Die leicht verletzte Frau wurde bis zum Eintreffen eines Ambulanzteams der Rettung Oberengadin durch Drittpersonen betreut. Mit der Ambulanz wurde sie zur Kontrolle ins Spital nach Samedan transportiert. Gemäss ersten Erkenntnissen ist der Unfall auf eine Fehlbedienung des Fahrzeugs zurückzuführen. Der Sachschaden am total beschädigten Auto beträgt knapp zehntausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St. Moritz GR: Autolenkerin (87) kollidiert in Parkhaus mit Wand und Mauer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.