82-jähriger Verkehrsteilnehmer droht mit Gaspistole

82-jähriger Verkehrsteilnehmer droht mit Gaspistole
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zeugen melden der Polizei am gestrigen Dienstag, 14.05.2019, gegen 10:45 Uhr, einen älteren Verkehrsteilnehmer, der an der Kreuzung Koblenzer Straße / Mainzer Straße eine weitere Verkehrsteilnehmerin bedrohen würde.

Der auf ca. 80 Jahre geschätzte Mann sei bei einer Grünphase mit seinem PKW nicht losgefahren. Auf das nachfolgende Hupkonzert habe er zunächst mit einem Achselzucken reagiert.

Anschließend habe er eine 40-Jährige durch das Vorhalten einer echt erscheinenden Schusswaffe bedroht. Die 40-Jährige wählt den Notruf. Der ältere Mann entfernt sich während der nächsten Grünphase von der Örtlichkeit.

Funkstreifenwagen können im Rahmen einer intensiven Fahndung den Mann auf einem Parkplatz in der Dijonstraße kontrollieren. Es handelt sich um einen 82-Jährigen. In seiner Jackeninnentasche finden die Beamten eine Gaspistole und können diese sicherstellen. Der PKW des 82-Jährigen wird durchsucht, der Mann mit zur Dienststelle verbracht und dort erkennungsdienstlich behandelt.

Neben der Einleitung von Strafverfahren wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz, ergeht auch eine Mitteilung an die Führerscheinstelle, da der Senior charakterlich ungeeignet zum Führen eines Kraftfahrzeuges erscheint.

 

Ort: Mainz-Gonsenheim
Quelle: Polizeipräsidium Mainz
Artikelbild: Symbolbild (© FooTToo – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

82-jähriger Verkehrsteilnehmer droht mit Gaspistole

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.