Allschwil BL: Personenwagen durch Brand vollständig zerstört

Allschwil BL: Personenwagen durch Brand vollständig zerstört
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag, 28. Mai 2019, kurz vor 02.30 Uhr, kam es auf der Parkallee in Allschwil BL zu einem Fahrzeugbrand. Der Personenwagen wurde dabei komplett zerstört. Die Feuerwehr stand im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die entsprechende Meldung ging um 02.28 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Die sofort angerückte Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle und konnte diesen schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung wurde noch ein weiterer parkierter Personenwagen leicht beschädigt.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar und wird durch Spezialisten der Polizei abgeklärt.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Brandhergang machen können, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal (061 553 35 35) zu melden.



 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Allschwil BL: Personenwagen durch Brand vollständig zerstört

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.