Wetter Schweiz: Vor erwarteten Gewittern nochmals heiss

01.07.2019 |  Von  |  News, Wetter
Wetter Schweiz: Vor erwarteten Gewittern nochmals heiss
Polizei.news Newsletter

Vor den erwarteten abendlichen und nächtlichen Gewittern, welche im Norden die Hitzewelle beenden, gab es heute nochmals recht verbreitet einen Hitzetag mit örtlich bis über 35 Grad.

Ab morgen ist es im Norden sommerlich, aber vorläufig nicht mehr heiss.

Vor den erwarteten abendlichen und nächtlichen Gewittern, welche im Norden die Hitzewelle beenden, gab es heute nochmals recht verbreitet einen Hitzetag mit örtlich bis über 35 Grad. Am wärmsten wurde es dabei mit 35,7 Grad in Sitten (siehe untenstehende Liste). Bis zum Abend gab es praktisch nur in der Zentral- und Ostschweiz sowie im Süden Gewitter, die aber teils heftig waren, lokal konnte auch Hagel registriert werden. Am Abend und dann vor allem in der Nacht muss mit teils kräftigen Gewittern mit lokal Starkregen, Hagel und Sturmböen gerechnet werden. Gleichzeitig bringen die Gewitter eine Abkühlung und beenden im Norden die aktuelle Hitzewelle. Ab morgen Dienstag ist es im Norden sommerlich warm, aber vorläufig nicht mehr heiss. Nur noch im Süden erwarten wir 30 Grad und knapp mehr, hier geht die Hitzewelle in die nächste Runde.

 

Quelle: MeteoNews
Artikelbild: Symbolbild © wenani – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Wetter Schweiz: Vor erwarteten Gewittern nochmals heiss

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.