Liechtenstein: Verkehrsunfälle am Montag

VU Schaan

VU Schaan

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle, wobei sich bei einem einige Personen leicht verletzten.

Gegen 10:15 Uhr fuhr in Schaan ein Reisebus auf der Poststrasse in südliche Richtung und beabsichtigte dem Strassenverlauf folgend auf die Landstrasse einzubiegen. Bei der hierzu notwendigen Rechtskurvenfahrt kollidierte der mit einer Reisegruppe von 35 Personen besetzte Bus mit einem Betonvorbau eines Anwesens am Einmündungsbereich. Durch die Kollision zersplitterten mehrere Fenster des Reisebusses und einige Fahrgäste wurden dadurch leicht verletzt.

In Bendern fuhr ein Autofahrer gegen 17:00 Uhr auf der Schaaner Strasse in Richtung Kreisverkehr und wendete sein Fahrzeug bei der Nebenstrasse Broggmeder. Als er wieder in die Schaaner Strasse einmündete, übersah er einen in nördliche Richtung fahrenden Personenwagen und stiess mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.


VU Bendern

VU Bendern


 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bilderquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Verkehrsunfälle am Montag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.