Wanderin von Kuh verletzt

Wanderin von Kuh verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 11. Juli 2019, gegen Mittag, ereignete sich auf einem Forstweg in Dienten ein Unfall, bei welchem eine 62-jährige Wienerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Laut ersten Ermittlungen ging die 62-jährige Frau auf einem Forstweg in Richtung Grüneggalm und passierte dabei eine am rechten Wegesrand befindliche Kuh. Als sich die Frau auf Höhe der Kuh befand, sprang die Kuh plötzlich auf und verletzte die Frau.

Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde die Wienerin mittels Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach im Pongau eingeliefert. Weitere Ermittlungen bzgl. des Unfallhergangs laufen.

 

Quelle: Presseaussendung der Polizei Salzburg
Artikelbild: Symbolbild (© KH-Pictures – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Wanderin von Kuh verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.