54-Jährige bei Alleinunfall verletzt

54-Jährige bei Alleinunfall verletzt

Der Pkw blieb im Seitengraben liegen. Foto: Polizei Olpe

Polizei.news Newsletter

In Kirchhundem ereignete sich am Donnerstag gegen 12 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L 553 in Richtung Würdinghausen, bei dem sich eine 54 Jährige leicht verletzte.

Die Mercedes-Fahrerin kam in einer Rechtskurve zunächst nach rechts und anschließend nach links von der Fahrbahn ab, bis der Pkw schlussendlich im Seitengraben auf der Seite liegen blieb.

Die leicht verletze 54-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn war für circa eine Stunde halbseitig gesperrt. Neben der Polizei waren die Feuerwehren Würdinghausen und Oberhundem vor Ort.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Bildquelle: Polizei Olpe


Ihr Kommentar zu:

54-Jährige bei Alleinunfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.