Sturz von Balkon mit Todesfolge in Millstatt/see

Sturz von Balkon mit Todesfolge in Millstatt/see
Polizei.news Newsletter

Am 12. Juli 2019 gegen 11.00 Uhr wollte ein 74-jähriger Pensionist bei seinem Wohnhaus in der Gemeinde Millstatt am See, Bez. Spittal/Drau, ein Wespennest, welches sich über dem Balkon des 2. Stockwerkes im Dachfirst befand, mit einem Wespenspray bekämpfen.

Im Zuge dessen stürzte er aus derzeit noch nicht bekannten Gründen vom Balkon im 2. Stock ca. 7 m auf die darunter liegende Wiese und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Der Mann wurde dort von seiner Ehefrau aufgefunden, welche die Einsatzkräfte verständigte. Der eingetroffene Notarzt konnte nur mehr den bereits eingetretenen Tod des Pensionisten feststellen.

Die Ehefrau des Verstorbenen musste vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuz betreut werden.

 

Quelle: Presseaussendung der Polizei Kärnten
ARtikelbild: Symbolbild (© Monrudee Suporn – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Sturz von Balkon mit Todesfolge in Millstatt/see

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.