Triesen (FL): Wohnanhänger löst sich von Zugfahrzeug und streift Fahrzeug

Triesen (FL): Wohnanhänger löst sich von Zugfahrzeug und streift Fahrzeug
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstagvormittag löste sich in Triesen ein Wohnanhänger vom Zugfahrzeug und streifte ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Ein französischer Tourist fuhr um ca. 10 Uhr mit seinem Personenwagen samt angehängtem Wohnwagen vom Campingplatz in Triesen kommend auf der Landstrasse in Richtung Triesen.

Etwa 200m vor der Ortseinfahrt habe der Lenker hinten am Fahrzeug einen Ruck verspürt und dann gesehen, wie sich sein Wohnanhänger vom Zugfahrzeug löste und selbstständig auf die Gegenfahrbahn fuhr. Dort streifte der Wohnanhänger einen korrekt entgegen fahrenden Personenwagen, an welchem an der linken Fahrzeugseite Sachschaden entstand. Personen wurden keine verletzt. Am Wohnwagen wurde das Bremsseil abgerissen sowie die Stützrolle weggeschlagen.

Titelbild: Beim Eintreffen der Polizei waren sämtliche Fahrzeuge bereits aus deren Endunfallstellung gebracht sowie der Wohnanhänger wieder am Zugfahrzeug angehängt.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Triesen (FL): Wohnanhänger löst sich von Zugfahrzeug und streift Fahrzeug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.