Glarus GL: Mit parkiertem Auto und Grundstückmauer kollidiert

Glarus GL: Mit parkiertem Auto und Grundstückmauer kollidiert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 11.08.2019, 22.15 Uhr, ereignete sich auf der Pfrundhausstrasse in Glarus ein Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.

Die Lenkerin eines Personenwagens war von Riedern herkommend auf der Eichenstrasse unterwegs.

Bei der Verzweigung zur Pfrundhausstrasse kam es zur Kollision mit einem parkierten Auto, welches dadurch gegen einen Elektrokasten geschoben wurde. Nach kurzer Weiterfahrt kollidierte die 50-Jährige am rechten Strassenrand seitlich mit einer Grundstückmauer, bevor sie bei der Verzweigung zur Oberdorfstrasse von einem Motorradfahrer angehalten wurde.
Bei der Lenkerin wurde in der Folge eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Fahrausweis wurde ihr abgenommen. Es wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen und am Elektrokasten entstand Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Glarus GL: Mit parkiertem Auto und Grundstückmauer kollidiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.