Im Süden teilweise weit über 100 Liter Regen seit Sonntagabend

13.08.2019 |  Von  |  News, Schweiz, Wetter
Im Süden teilweise weit über 100 Liter Regen seit Sonntagabend
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Sonntagabend gab es insbesondere im Süden viel Niederschlag, teilweise konnten weit über 100 Liter Regen pro Quadratmeter registriert werden.

Im Norden fiel im Bündnerland am meisten Niederschlag, so gab es recht verbreitet über 50 Liter pro Quadratmeter.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, gab es seit Sonntagabend insbesondere im Süden viel Niederschlag, teilweise konnten weit über 100 Liter Regen pro Quadratmeter registriert werden. Spitzenreiter ist dabei mit 141 Litern Robiei im Nordtessin gefolgt von Biasca und Airolo in der Leventina mit 135 bzw. 133 Litern.

Allerdings waren die lokalen Unterschiede sehr gross, in Stabio im Mendrisiotto fiel gleichzeitig lediglich 0,5 Liter Regen. Im Norden konnte im Bündnerland am meisten Niederschlag verzeichnet werden, so gab es recht verbreitet über 50 Liter pro Quadratmeter. Das viele Wasser machte örtlich auch Probleme, so gab es lokal Erdrutsche, Steinschläge und hochgehende Bäche.

In den kommenden Tagen erwarten wir nun nur noch relativ wenig Regen, die Lage entspannt sich so rasch wieder.

Eine Tabelle zur Niederschlagsmenge findet sich hier.

 

Quelle: MeteoNews
Titelbild: Symbolbild © Brian A Jackson – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Im Süden teilweise weit über 100 Liter Regen seit Sonntagabend

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.