Frau von Hund gebissen und schwer verletzt

14.08.2019 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews
Frau von Hund gebissen und schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine 58 Jahre alte Frau ist am Dienstag in einem Mehrfamilienhaus in Bad Langensalza von einem Hund gebissen worden.

Sie beabsichtigte, gegen 22.15 Uhr, eine Nachbarin um Ruhe zu bitten, da Lärm aus deren Wohnung drang.

Als die Nachbarin die Tür öffnete rannte deren Hund in den Hausflur und attackierte den Hund der 58-Jährigen. Die Frau ging dazwischen. Dabei wurde sie durch den angreifenden Hund schwer an den Händen verletzt. Sie kam ins Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

 

Quelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Titelbild: Symbolbild © alexei_tm – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Frau von Hund gebissen und schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.