Kollbrunn ZH: Zwei Verletzte bei Frontalkollision – grosser Sachschaden

Kollbrunn ZH: Zwei Verletzte bei Frontalkollision - grosser Sachschaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Frontalkollision von zwei Fahrzeugen in Kollbrunn sind am frühen Samstagmorgen (24.8.2019) zwei Personen verletzt worden.

Um 04.15 Uhr fuhr ein 19-jähriger Lenker mit seinem Wagen auf der Tösstalstrasse Richtung Turbenthal.





Aus noch ungeklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Auto einer 55-jährigen Lenkerin. Durch den heftigen Zusammenstoss wurden beide Personen verletzt. Sie mussten mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren werden. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: P.Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kollbrunn ZH: Zwei Verletzte bei Frontalkollision – grosser Sachschaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.