Aktuelle Corona-News

Chur / Arosa GR: Radrennen Chur – Arosa führt zu Verkehrsbehinderungen

Am Sonntag, 8. September 2019 findet das 38. Rad-Bergrennen von Chur nach Arosa statt.

Auf der Schanfiggerstrasse kommt es deshalb zu Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten.

Im Zusammenhang mit dem Rad-Bergrennen kommt es am Sonntag zwischen 10.45 und 13.00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten. Ab 13.00 Uhr – etwa 15.15 Uhr ist die Schanfiggerstrasse zwischen Langwies und Arosa für jeglichen Verkehr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. In dieser Zeit wird die Schweizermeisterschaft im Berg Zeitfahren ausgetragen.

Um die Sicherheit der Radrennfahrer zu gewährleisten, wird der Verkehr in Fahrtrichtung Chur jeweils ausgangs der Ortschaften sowie bei einigen Ausstellplätzen angehalten. Dadurch entstehen für die in Richtung Chur fahrenden Verkehrsteilnehmenden Wartezeiten. Weitere Informationen zur Verkehrslage unter: www.strassen.gr.ch

Um ohne Behinderung auf der Schanfiggerstrasse nach Chur zu gelangen, wird empfohlen die Abfahrtszeit so zu wählen, dass Chur vor 10.45 Uhr erreicht werden kann.

Die Kantonspolizei Graubünden bittet die Verkehrsteilnehmenden, den Anordnungen der Verkehrsleiter und Verkehrskadetten Folge zu leisten.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Artikelbild: Symbolbild © Svetocheck – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Chur / Arosa GR: Radrennen Chur – Arosa führt zu Verkehrsbehinderungen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.