Eschenbach SG: Motorradfahrer stürzt und touchiert Auto

Eschenbach SG: Motorradfahrer stürzt und touchiert Auto

Am Montagmorgen (02.09.2019), um 06:45 Uhr, ist auf der Rütistrasse ein 40-jähriger Töfffahrer wegen eines Ausweichmanövers auf der Fahrbahn gestürzt und hat dabei ein Auto touchiert.

Ein 51-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Rietstrasse und beabsichtigte, links abzubiegen um Richtung Rüti zu fahren.

Er hielt an der Verzweigung Rietstrasse – Rütistrasse an und und setzte seine Fahrt fort, als er keine Verkehrsteilnehmer wahrnahm. Kurz darauf bemerkte er ein von links kommendes Motorrad. Sofort stoppte der Mann seine Weiterfahrt. Der Motorradfahrer wollte dem Auto ausweichen und rutschte dabei auf der nassen Fahrbahn aus. Dadurch kam es zur Kollision zwischen dem Motorrad und dem Auto. Der Motorradfahrer wurde zur Kontrolle vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Eschenbach SG: Motorradfahrer stürzt und touchiert Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.