Donzhausen TG: Bewohner bekämpft Mottbrand in Fassade

Donzhausen TG: Bewohner bekämpft Mottbrand in Fassade
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Brand in Donzhausen entstand am Dienstagabend Sachschaden.

Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Dorfstrasse bemerkte kurz nach 20 Uhr eine Rauchentwicklung und Brandgeruch im Bereich der Fassade.

Er begann, den Mottbrand mit einem Gartenschlauch zu bekämpfen und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Der Feuerwehr Zweckverband Sulgen-Kradolf-Schönenberg kam mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort, musste aber nicht mehr löschen.

Verletzt wurde niemand, als Brandursache steht gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau eine Fahrlässigkeit im Vordergrund.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Donzhausen TG: Bewohner bekämpft Mottbrand in Fassade

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.