Kestenholz SO / A1: Drei Fahrzeuge in Auffahrkollision involviert

Kestenholz SO / A1: Drei Fahrzeuge in Auffahrkollision involviert

Auf der Autobahn A1 bei Kestenholz in Fahrtrichtung Zürich sind am Dienstagnachmittag bei einer Auffahrkollision zwei Personen leicht verletzt worden.

Am Dienstag, 3. September 2019/14.40 Uhr, fuhr der Lenker eines Lieferwagens auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 bei Kestenholz in Richtung Zürich einer vor ihm fahrenden Automobilistin ins Heck.

Dadurch verlor diese die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet nach rechts auf den Normalstreifen und prallte dort in den seitlichen Unterfahrschutz eines Lastwagens. Der Lieferwagenlenker und die Automobilistin wurden bei diesem Unfall leicht verletzt und mussten in ein Spital gebracht werden. An den Unfallfahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von einigen 10’000 Franken. Nebst mehreren Polizeipatrouillen standen eine Ambulanz, zwei Abschleppunternehmen sowie Mitarbeitende der Firma NSNW AG (Nationalstrassen Nordwestschweiz) im Einsatz. Aufgrund dieses Ereignisses kam es zu entsprechendem Rückstau.




 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kestenholz SO / A1: Drei Fahrzeuge in Auffahrkollision involviert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.