Grenchen SO: Mann bei Streit mit Messer verletzt – Dominikaner festgenommen

Grenchen SO: Mann bei Streit mit Messer verletzt – Dominikaner festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Grenchen kam es am späten Donnerstagnachmittag zu einem Streit zwischen Nachbarn. Dabei wurde eine Person verletzt.

Der mutmassliche Täter wurde vorläufig festgenommen.

Am Donnerstag, 5. September 2019, gegen 17 Uhr, kam es in Grenchen in einem Mehrfamilienhaus zu einer Auseinandersetzung zwischen Nachbarn. Während des Streits soll einer der Beteiligten seinen Nachbarn mutmasslich mit einem Messer verletzt haben. Der 29-jährige Schweizer wurde in ein Spital gebracht und der mutmassliche Täter, ein 30-jähriger Dominikaner, vorläufig festgenommen. Die Hintergründe und die genauen Umstände, weshalb es zum Angriff kam, sind derzeit noch unklar.

Die Polizei hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Solothurn die Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Grenchen SO: Mann bei Streit mit Messer verletzt – Dominikaner festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.