Winterthur ZH: 15-jähriger Drogenhändler verhaftet

Winterthur ZH: 15-jähriger Drogenhändler verhaftet

Die Stadtpolizei Winterthur nahm am Donnerstag, 5. September 2019, einen 15-jährigen Jugendlichen fest, der verdächtigt wird, mit Drogen gehandelt zu haben.

Ende Juni 2019 fand ein Passant in einem Versteck in Winterthur-Wülflingen rund 15 Portionen Kokain und informierte die Polizei.

Spezialisten der Stadtpolizei Winterthur nahmen daraufhin entsprechende Ermittlungen auf, die schliesslich zu einem Jugendlichen führten. Der tatverdächtige 15-Jährige wurde am Donnerstagmorgen, 5. September 2019, verhaftet. Er wird verdächtigt, in mehreren Fällen mit Kokain gehandelt zu haben. Gegenüber der Polizei zeigte er sich teilweise geständig. Die entsprechenden Akten werden nun der Jugendanwaltschaft übergeben.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Titelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: 15-jähriger Drogenhändler verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.