Kaisten AG: Mann verletzt sich bei heftiger Frontalkollision

Kaisten AG: Mann verletzt sich bei heftiger Frontalkollision
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 56-jähriger Autolenker verursachte vergangene Nacht eine heftige Frontalkollision. Dabei verletzte sich eine Person leicht. Das Verursacherfahrzeug wurde sichergestellt.

Den Führerschein musste der Lenker abgeben.




Der Unfall ereignete sich am Samstag 7. September 2019, kurz nach 01.15 Uhr. Der 56-jährige Deutsche geriet während der Fahrt von Laufenburg in Richtung Frick auf dem Kaistenberg aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur heftigen Frontalkollision mit dem korrekt entgegenkommenden Auto.

Der Lenker des entgegenkommenden Autos verletzte sich leicht und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.

Die Unfallursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Fahrzeug des Verursachers wurde polizeilich sichergestellt. Den Führerschein musste der Lenker zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgeben.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kaisten AG: Mann verletzt sich bei heftiger Frontalkollision

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.