Ricken SG: Gestürzter Motorradfahrer verursacht Auffahrunfall – Zeugenaufruf

Ricken SG: Gestürzter Motorradfahrer verursacht Auffahrunfall – Zeugenaufruf

Am Freitag (06.09.2019), um 9:15 Uhr, ist ein/e Motorradfahrer/in auf der Wattwilerstrasse gestürzt und verursachte einen Auffahrunfall.

Der oder die Unbekannte verliess die Unfallörtlichkeit, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Ein/e Motorradfahrer/in ist aus zur Zeit unbekannten Gründen auf der Wattwilerstrasse, Höhe Rechtskurve „Hinterer Hummelwald“, gestürzt und ins Schleudern gekommen. Dabei kam das Motorrad sowie der oder die Fahrerin auf die Gegenfahrbahn. Ein korrekt entgegenkommender 49-jähriger Mann musste mit seinem Auto, aufgrund des Vorfalls, eine Vollbremsung einleiten. Die hinter ihm fahrende 23-jährige Frau bemerkte das Bremsmanöver des 49-Jährigen zu spät. In der Folge prallte sie mit ihrem Auto gegen das Auto des 49-Jährigen. Nach dem Unfall verliess der oder die Motorradfahrerin die Unfallörtlichkeit, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Durch den Unfall wurde niemand verletzt, jedoch entstand Sachschaden von rund 3’500 Franken.

Der oder die Motorradfahrerin war mit schwarz/weissem Motorradkombi und einem schwarz/weissen Helm unterwegs. Das Motorrad, evtl. Suzuki, war ebenfalls schwarz/weiss.

Der/die Motorradfahrerin oder Personen, die Angaben zu diesem machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon, Tel. 058 229 52 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Ricken SG: Gestürzter Motorradfahrer verursacht Auffahrunfall – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.