Alkoholisierter Junglenker (17) rammt Radfahrer – 44-Jähriger verstorben

Alkoholisierter Junglenker (17) rammt Radfahrer – 44-Jähriger verstorben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems fuhr am 8. September 2019 gegen 10:35 Uhr mit einem Pkw in Molln auf der Schmiedstraße.

Er geriet in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit dem entgegenkommenden 44-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems, welcher mit seinem Rennrad von Molln in Richtung Ramsau unterwegs war, zusammen.

Der 44-Jährige wurde über den Pkw in die Wiese geschleudert. Der 17-Jährige geriet links in die Wiese und rutschte danach quer über die gesamte Straße und kam im Bachbett des Mollner Baches zum Stillstand.

Der 44-Jährige verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt noch an der Unfallstelle. Der Pkw-Lenker und die beiden Insassen blieben unverletzt.

Beim 17-jährigen Lenker wurde eine Alkotest durchgeführt, welcher ein Ergebnis von 1,04 Promille ergab. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Anzeigen folgen.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Smileus – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Alkoholisierter Junglenker (17) rammt Radfahrer – 44-Jähriger verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.