Bratpfanne bei Fest explodiert – Frau (†67) verstorben

Bratpfanne bei Fest explodiert – Frau (†67) verstorben

Nach der Explosion einer übergroßen Bratpfanne beim „Backesfest“ im Freudenbergerortsteil Alchen ist eine 67-jähre Frau in einer Dortmunder Klinik verstorben.

Der Zustand der übrigen Verletzten ist bisher unverändert kritisch bis stabil.

Zur Zeit untersucht ein Brandsachverständiger vor Ort die Ursache, die zu dem Unglück geführt haben könnte.

Eine Aussage zur Ursache ist vermutlich erst in den nächsten Tagen möglich.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Titelbild: FabrikaSimf – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bratpfanne bei Fest explodiert – Frau (†67) verstorben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.