Zuckenriet SG: Motorradfahrer gestürzt und leicht verletzt

Zuckenriet SG: Motorradfahrer gestürzt und leicht verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (10.09.2019), kurz nach 14 Uhr, ist ein 50-jähriger Motorradfahrer in einer Linkskurve im Oberdorf aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich bei einem Sturz leichte Verletzungen zugezogen.

Der Mann war mit seinem Motorrad von Niederhelfenschwil in Richtung Zuckenriet unterwegs, als er in der Linkskurve im Oberdorf aus unbekannten Gründen seine Fahrbahn verliess, mit seinem Motorrad einen Leitpfosten umfuhr, in die Wiese gelangte und dort den Tierzaun umriss.

Wieder zurück auf der Strasse kippte sein Motorrad auf der Gegenfahrbahn und kam auf der Strasse zu liegen. Der 50-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und musste durch die Rettung ins Spital gebracht werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von 2’500 Franken, ausserdem verursachte der Unfall Schaden an Flur und Viehabzäunung.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zuckenriet SG: Motorradfahrer gestürzt und leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.