Herisau AR: Zwei abgestellte Personenwagen mutwillig beschädigt

Herisau AR: Zwei abgestellte Personenwagen mutwillig beschädigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Donnerstag, 12. September 2019, hat eine unbekannte Täterschaft in Herisau zwei abgestellte Personenwagen beschädigt.

Kurz nach Mitternacht kam es im Langelenquartier zu einer Sachbeschädigung an einem parkierten Auto.

Später in dieser Nacht wurde der Polizei noch ein weiterer beschädigter Personenwagen gemeldet. Die Polizei hat die Ermittlungen nach der unbekannten Täterschaft aufgenommen. Aufgrund der Umstände wird ein Tatzusammenhang angenommen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Herisau AR: Zwei abgestellte Personenwagen mutwillig beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.