Unterschächen UR: Motorradfahrer kollidiert mit Eisenzaun

Unterschächen UR: Motorradfahrer kollidiert mit Eisenzaun
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag, 11. September 2019, um ca. 16.00 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer mit St. Galler Kontrollschild auf der Klausenpassstrasse bergwärts.

Im Bereich Halten, kurz vor Urigen, kollidierte das Motorrad mit dem Eisenzaun auf der linken Strassenseite.

Dabei stürzte der Motorradlenker rund zwei Meter über die dortige Fahrbahnbegrenzung (Stützmauer) ab und zog sich erhebliche Verletzungen zu. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der polizeilichen Sachverhaltsklärungen. Der Verunfallte wurde durch den Rettungsdienst Uri vor Ort medizinisch erstversorgt und anschliessend mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen. Es entstand Sachschaden von rund 10’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Unterschächen UR: Motorradfahrer kollidiert mit Eisenzaun

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.