Eich LU / A2: Motorradfahrer bei Kollision mit Personenwagen verletzt

Eich LU / A2: Motorradfahrer bei Kollision mit Personenwagen verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen hat sich gestern Abend ein Motorradfahrer verletzt. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Die Autobahn A2 war deswegen bei Eich in Richtung Norden zeitweise gesperrt.

Am Donnerstag, 12. September 2019, 18:30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 kurz nach dem Tunnel Eich in Fahrtrichtung Norden ein Verkehrsunfall. Ein 65-jähriger Motorradfahrer kollidierte beim Spurwechsel mit einem Personenwagen. Durch die Kollision stürzte er auf die Fahrbahn. Er musste mit unbestimmten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital überführt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 6000 Franken.

Zur Bergung des verletzten Motorradfahrers und zur Unfallaufnahme musste die Autobahn A2 in Richtung Norden zeitweise gesperrt werden. Dadurch entstand Rückstau.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Eich LU / A2: Motorradfahrer bei Kollision mit Personenwagen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.