Aktuelle Corona-News

Stadt St. Gallen SG: Jugendlicher (17) bei Raubversuch verletzt – Zeugenaufruf

Am Freitagabend (13.09.2019) ist ein Jugendlicher von zwei Unbekannten gewaltsam angegangen worden.

Die Täter forderten dabei die Herausgabe von Geld. Die Polizei sucht die Personen, welche dem Opfer zu Hilfe kamen.

Der 17-Jährige war um 20:30 Uhr im Bereich der Schlösslitreppe am Rosenberg unterwegs. Unvermittelt wurde er von hinten gepackt und zu Boden gerissen. Während die Unbekannten nach Geld verlangten, wurde das Opfer mit der Faust an den Kopf geschlagen. Drittpersonen, welche auf das Geschehen aufmerksam wurden, eilten dem Jugendlichen zu Hilfe, worauf die unbekannten Angreifer ohne Beute die Flucht ergriffen. Die Täter werden wie folgt beschrieben: beide sind ca. 190-195 cm gross und athletisch, Täter 1 hat eine weisse Hautfarbe und trug ein schwarzes T-Shirt, Täter 2 hat eine braune Hautfarbe und trug einen weissen Pullover.

Die Personen, welche dem Jugendliche zu Hilfe kamen, sowie andere Personen, welche Angaben zu diesem Überfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St. Gallen, Telefon 058 229 49 49, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt St. Gallen SG: Jugendlicher (17) bei Raubversuch verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.