Aktuelle Corona-News

Sta. Maria Val Müstair GR: Verletzter Velofahrer nach Kollision mit Motorrad

Am Samstag ist es auf der Umbrailstrasse zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Velofahrer gekommen.

Dabei wurde eine Person verletzt.

Am Samstag um zirka 15 Uhr fuhr ein 56-jähriger italienischer Motorradlenker auf der Umbrailstrasse von Santa Maria in Richtung Umbrailpass. Gleichzeitig fuhr ein 34-jähriger Pole mit seinem Rennvelo auf der Umbrailstrasse in Richtung Santa Maria. Im Gebiet Plattatschas Höhe Abzweigung nach Uad da la Prasüra bog der Motorradlenker links in die Nebenstrasse ein, wobei er den entgegenkommenden Velolenker übersah und es folglich zur seitlich frontalen Kollision kam. Dabei stürzte der Rennvelofahrer und zog sich leichte Verletzungen zu. Der verletzte Velolenker wurde mit der Ambulanz Val Müstair ins Spital nach Santa Maria überführt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sta. Maria Val Müstair GR: Verletzter Velofahrer nach Kollision mit Motorrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.