Turbenthal ZH: Töfffahrer (77) verletzt sich bei Unfall

Turbenthal ZH: Töfffahrer (77) verletzt sich bei Unfall

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad hat sich am Sonntagnachmittag (15.9.2019) in Seelmatten (Gemeinde Turbenthal) der Zweiradlenker mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Ein 59-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf der St. Gallerstrasse Richtung Balterswil TG.

Beim Strandbad Bichelsee beabsichtigte dieser links abzubiegen. Dabei kam es zu einer heftigen seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 77-jährige Zweiradlenker zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungshelikopter der Rega ins Spital geflogen. Der Autofahrer sowie seine drei Mitfahrenden blieben unverletzt. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei sowie durch die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland abgeklärt.

Wegen des Unfalls wurde die Turbenthalstrasse im Bereich des Seebads während rund zwei Stunden gesperrt. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Turbenthal Wila Wildberg richtete eine örtliche Umleitung ein.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Turbenthal ZH: Töfffahrer (77) verletzt sich bei Unfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.