Arosa GR: Zu zweit mit Fahrrad unterwegs und gestürzt

Arosa GR: Zu zweit mit Fahrrad unterwegs und gestürzt

Am Dienstag sind zwei Personen in Arosa gestürzt, als sie gemeinsam auf einem Fahrrad unterwegs waren.

Eine von beiden zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhren ein 37-Jähriger als Lenker und eine 39-Jährige gemeinsam mit einem Elektrofahrrad auf der Alteinstrasse talwärts in Richtung Hotel Altein. Kurz nach Mitternacht stürzten sie, wobei der Mann sich mittelschwere Verletzungen zuzog. Nach der Versorgung durch eine Ärztin und ein Team der Rettung Chur wurde der Verletzte von der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genaue Unfallursache.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Arosa GR: Zu zweit mit Fahrrad unterwegs und gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.