Tödlicher Unfall: 33-jährige Frau in ihrem Auto verbrannt

Tödlicher Unfall: 33-jährige Frau in ihrem Auto verbrannt
Polizei.news Newsletter

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages hat sich in Schafstedt ein Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung eines Fahrzeugs ereignet.

Die Insassin des Wagens kam dabei ums Leben.

Gegen 04.25 Uhr war eine 33-Jährige in einem Renault auf der Straße Hochfeld aus Richtung Schafstedt kommend in Richtung Albersdorf unterwegs. In einer ganz leichten Linkskurve geriet die Dithmarscherin aus nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen massiven Baum. Der Kleinwagen fing nach derzeitigen Erkenntnissen sofort Feuer, die Insassin kam in den Flammen ums Leben. Der Unfallwagen brannte komplett aus.

 

Quelle: Polizeidirektion Itzehoe
Titelbild: Symbolbild © Smileus – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Tödlicher Unfall: 33-jährige Frau in ihrem Auto verbrannt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.