Wurde Kati (13) entführt? Vermisstes Mädchen womöglich in Gefahr!

Wurde Kati (13) entführt? Vermisstes Mädchen womöglich in Gefahr!
Polizei.news Newsletter

Seit den Abendstunden des Dienstages, den 17. September 2019, wird die 13 Jahre alte Kati P. vermisst.

Das Mädchen verließ gegen 21:00 Uhr ihr Elternhaus in Gröditz und ist seitdem verschwunden.

Das Mädchen hat möglicherweise Kontakt zu einem bisher unbekannten Jungen, den sie als ihren neuen Freund bezeichnete. Aus diesem Grund und vor dem Hintergrund ihres plötzlichen Verschwindens, kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Gefahr für Katis gesundheitliches Wohl besteht.

Die Suche nach der Vermissten blieb bislang erfolglos. Die Bevölkerung wird daher um Mithilfe ersucht.

Kati kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • circa 180 Zentimeter groß
  • schlanke Figur
  • langes, braunes Haar
  • grau-grüne Augen
  • trägt eine Brille, könnte diese aber auch abgenommen haben

Die Vermisste trug zuletzt eine schwarze Fleece-Jacke, schwarze Stiefeletten, eine schwarze oder Jeans-Leggins und hatte eine lila-pinkfarbene Sporttasche bei sich.

Wer Kati gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 356 – 0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Ergänzender Hinweis der Redaktion: Laut „Bild“ kann die Polizei nicht ausschließen, dass die 13-Jährige entführt wurde. „Wir nehmen die Sache sehr ernst, ermitteln in alle Richtungen und können nichts ausschließen“, so die Polizeisprecherin.

Update vom 21. September 2019: Laut Mitteilung der Polizei ist die vermisste Kati aus Bautzen wieder aufgetaucht. Über die Umstände des zwischenzeitlichen Verschwindens wurden zunächst keine Einzelheiten bekannt.

 

Quelle: Polizei Sachsen
Titelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Wurde Kati (13) entführt? Vermisstes Mädchen womöglich in Gefahr!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.